Dr. Paola Molino

2010-2011: Diplom der Vatikanischen Schule für Bibliothekswissenschaft (Rom)

2007-2011: Promotionsstipendium des italienischen Außenministeriums am  Europäischen Hochschulinstitut (Florenz). Dissertation “L’Impero di carta: Hugo Blotius Hofbibliothekar nella Vienna di fine Cinquecento” (Verteidigt am 30.09.2011)

2006-2007: European University Institute – Master of Research in the humanities

Januar-März 2005: Praktikum in der Handschriftensammlung der ÖNB (Wien)

2001-2006: Studium der Geschichte an der Universität Florenz und Johannes Gutenberg Universität Mainz (Magisterprüfung am 06.02.2006

Ausführliches CV und Publikationen: http://eui.academia.edu/PaolaMolino/CurriculumVitae